Jürgen Kautschor Gedächtnis Trial Training

Jürgen Kautschor verstarb am 23. März 2018 nach langer, krebsbedingter Krankheit im Alter von 48 Jahren. Wir gedenken unserem Freund und Club-Mitglied.

 

Auf unserer letzten Jahreshauptversammlung brachten Julia Preithner und Markus Adam den Vorschlag ein „Jürgen Kautschor Gedächtnis-Trial“ zugunsten der „Initiative krebskranke Kinder München ev.“ zu veranstalten. Markus arbeitet seit einigen Jahren für die Station der Kinderonkologie im Krankenhaus München-Schwabing. Dort wurde er mit viel Leid und Not der kleinen Patienten und deren Familien konfrontiert. Die Initiative hat die Zielsetzung allen Betroffenen die Zeit während und nach der Behandlung zu vereinfachen. Dabei sind sie auf Spendengelder angewiesen. Daraufhin entschied sich der 1.MTC kein reines Gedächtnis-Trial, sondern daraus eine Benefizveranstaltung auszurichten.

 

Am 20. April 2019 war es dann soweit. Viele freiwillige Helfer ermöglichten bei strahlendem Sonnenschein den Start von 33 Teilnehmern, die teilweise auch von ortsnahen Clubs anreisten. Besondere Freude bereitete uns die Anwesenheit von Christian Münsterer (Stationsleiter und Vorstand der Initiative), der mit seiner Familie das Geschehen den ganzen Tag verfolgte. Anstelle einer Startgebühr baten wir die Starter um eine freiwillige Spende, die bei vielen Fahrern durchaus weit mehr als das übliche Startgeld betrug. Die aufgestellte Spendenbox wurde über den Tag hinweg von Teilnehmern und Besuchern fleißig weiter gefüllt. Auch für das leibliche Wohl wurde durch das Küchenteam gesorgt. Uns war wichtig, dass die eigenen Kosten gedeckt werden, verzichteten jedoch auf jede Form von Gewinn. Sodass letztlich ein Betrag von 1.270,- € gespendet wurden.

 

Zur Übergabe des Geldes, am 19. Juni 2019, wurden wir auf die Station eingeladen. Dort wurden wir herzlichst mit Eiskaffee und Kuchen erwartet. Nach der Stärkung bekamen wir eine Führung durch die Station und konnten uns selbst noch einmal ein Bild davon machen, dass wir für einen guten Zweck gespendet haben.

Christian Münsterer, Markus Adam, Julia Preithner, Michael Preithner, Carlotta Diekmann (von links nach rechts)