Neujahrs-Trial 2019 beim MSC Freisinger Bär

Das wunderbare Trialteam vom MSC Freisinger Bär e.V. hat wieder ganze Arbeit geleistet: die sieben Sektionen waren den Wetterverhältnissen entsprechend angepasst worden, sodass wir Fahrer am Anfang in Teamarbeit nur noch die Fahrspuren freikratzen mussten und dann 3 Runden puren Trialspaß in diesem schönen Gelände genießen konnten. Trotzt starken Schneefalls in den Tagen zuvor waren die Organisatoren zuversichtlich und Teamchef Hans Adolf antwortete auf die Frage ob es denn überhaupt stattfünde: „Logisch, nur die Harten kommen in den Garten“ 😎. Petrus war uns gnädig, am Sonntag hat es in Freising pünktlich zum Start aufgehört zu schneien. Von den 24 Startern aus 7 Trial-Clubs sind alle gut durchgekommen, niemand hat sich verletzt und es gab keine Ausfälle. Bei der Siegerehrung standen wieder einige von uns auf dem Podest 🏆 - ein Super Start im neuen Jahr!

Weitere Fotos folgen ...


Gesundes neues Jahr 2019!

Willkommen beim 1. Münchner Trial-Club e.V im ADAC – kurz 1.MTC. Seit 1984 leben wir unsere Trial-Passion und unsere Gründer sind immer noch mit viel Engagement dabei.

 

Finden sie mehr heraus über unseren Verein, unsere Aktivitäten, die Events und unsere Philosophie.


Aktuelles:


Haftungsverzicht, Gelände- und Trainingsordnung

 

Aus gegebenen Anlass verweisen wir auf die Gelände- und Trainingsordnung, welche im internen Bereich und am Trainingsunterstand nachgelesen werden kann. Mit Unterschrift auf dem Haftungsverzicht haben alle Trainingsausweisbesitzer die Einhaltung bestätigt. 

Bei Nichteinhaltung kann der Vorstand einen sofortigen Platzverweis aussprechen und auch den Entzug des Trainingsausweises beschließen.

Fahren ohne unterschriebenen Haftungsverzicht schädigt das den Verein und führt zum Vereinsausschluss.

 

Ausnahmslos sind die Trainingszeiten, siehe Termine, und die 3 Personen Regel einzuhalten. Zum Abstimmen der 3-Personen Regel dient die WhatsApp Gruppe "Wer ist auf dem Gelände". Wer nicht in der Gruppe ist, beantragt die Aufnahme beim Vorstand.

Eine Schlüsselausgabe ist Vertrauenssache. Eine Ausgabe erfolgt auf Anfrage des Mitglieds und nur mit Genehmigung des Vorstands.

 

Bitte berücksichtigt, dass diese Regelungen ein Teil der Geländegenehmigung sind.

Diese dienen auch unserem Miteinander, dem Haftungsanspruch gegenüber dem Vorstand und der Betriebssicherheit der Firma Fackler.

 

Der Vorstand


Deutsche Jugend Trial Meisterschaft 2018

 

Zwei wunderschöne Wochenenden bei den 4 Läufen der Deutschen Jugend Trial Meisterschaft 2018.

Am 29. und 30. September 2018 starteten unsere Jungs, Tobias Ohlf, Jonas Resch und Leon die ersten beiden Läufe beim MSC Schatthausen.

Leon Resch mit Startnummer 444 konnte seine technischen Fähigkeiten in den hervorragend gesteckten Sektionen sehr gut nutzen. So erreichte er am Samstag einen sehr guten 11. Platz und am Sonntag den 12. Platz.

 

Jonas Resch 339 startete hervorragend in den Wettkampf. In der letzten Sektion der ersten Runde forderte ein klitzekleiner Fahrfehler eine sehr ärgerliche "5". Mit Start in die 2. Runde sollte der Fehler vergessen sein. Leider war das Glück nicht auf seiner Seite. Nach einem Sturz musste er aufgeben und konnte auch am Sonntag nicht starten. Die Enttäuschung war riesig. Kopf hoch Jonas! 

 

Tobias Ohlf 338 startete nicht so stark wie Jonas. Das Motorrad lief wie ein Sack Nüsse. Die fehlende Leistung und Drehzahl forderten unnötige Fehler. Nach Hälfte der ersten Runde stoppten wir die "Qual". Ein kurzer Reparatur - Stopp beim Robert "BEMO" sollte Abhilfe schaffen. Und der war erfolgreich. Vielen Dank an den Robert. Auf den restlichen 7 Sektionen waren nur noch weitere 3 Zähler auf seiner Karte. Die 2. Runde lief dann voll in den Erwartungen. Tobias erreichte am Samstag noch den 13. Platz und am Sonntag einen hervorragenden 7. Platz.

 

Am 06. und 07. Oktober 2018 startet Jonas und Leon Resch in das 2. Wettkampfwochenende in Osnabrück. Tobias Ohlf konnte wegen eines Privattermins leider nicht daran teilnehmen.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten aufgrund der Geländebesonderheiten kamen die beiden dann doch noch in Fahrt. So erreichte Jonas am Samstag den 13. und am Sonntag den 23 Platz.

Nochmals besser lief es bei Leon. Er erkämpfte sich am Samstag noch einen guten 12 Platz und steigerte sich. So war der Sonntag mit einem 7. Platz ein Top Ergebnis!

 

Im Gesamtergebnis über alle 4 Läufe erreichte

Tobias Ohlf  den 15. Platz

Jonas Resch den 19. Platz

Leon Resch  den 11. Platz

 

Der 1. MTC dankt den Begleitern, Helfern und Mindern unserer Jungs.

 

Details findet ihr auf der Trial-DM Seite.

 

Das war Top!

 


 

Bis bald & schöne Trial-Grüße!